Maximale Zinsen durch unseren Festgeldvergleich

  • Festgeld bei zins-check.at

    Festgeld vergleichen bei zins-check.at kann mehr aus Ihrem Geld machen: Sagen Sie „Auf Wiedersehen“ zum Sparbuch mit einem Achtel Prozent Zins oder weniger und profitieren Sie von unseren Top-Angeboten.

  • Ihre Vorteile

    • profitieren Sie vom Zinseszins
    • einfach und schnell
    • bis zu 2% Zinsen
    • Einlagensicherung bis 100.000€

Maximieren Sie Ihren Zinsertrag und suchen Sie sich Ihr individuell zurecht geschnittenen Festgeldkonto heraus.

Der Festgeldvergleich bei zins-check.at bietet volle Transparenz und die bestmöglichen Konditionen.Sobald Sie den Festgeld-Vergleich bei zins-check.at starten halten Sie einen Schlüssel zu vielen tagesaktuellen Festgeld-Angeboten in der Hand!

Das Festgeldkonto für sichere Zinserträge

Ein Festgeldkonto ist eine Kombination von hoher Sicherheit und hohen Zinsen. Dabei wird das Geld über einen längeren Zeitraum und zu einem zuvor vereinbarten Zinssatz angelegt. Während der vereinbarten Laufzeit kann der Zinssatz dann nicht mehr geändert werden, beim Tagesgeld ist das jedoch möglich. Je länger die Laufzeit, umso höher sind übrigens die Zinsen. Das rentiert sich schon ab einer Laufzeit von 1 Jahr, dafür bekommt man schon wesentlich höhere Zinsen, als beim täglich fälligen Tagesgeldkonto.

Ein Festgeldkonto Vergleich lohnt sich auf alle Fälle

Wer also mittelfristig Geld anlegen möchte, und eine passende Anlage sucht, für den ist das Festgeldkonto die ideale Alternative. Vor dem Abschluss sollte man sich jedoch über die verschiedenen Möglichkeiten informieren und die Angebote vergleichen. Durch einen Festgeldkonto Vergleich ist es schnell möglich, das passende Festgeldkonto für die individuellen Bedürfnisse zu finden.

Zusätzliche Anreize zum Festgeldkonto beachten

Vor dem Abschluss und der Höhe der angelegten Summe muss man sich bewusst sein, dass das Geld für die Dauer der Anlage fest gebunden ist. Während der Laufzeit kann weder Geld abgehoben oder welches einbezahlt werden. Dafür bekommt man beim Festgeldkonto eben den höheren Zinssatz. Als Anleger weiß man schon beim Abschluss, wie viel das Festgeldkonto an Ertrag bringt. In der Regel liegt die Dauer beim Festgeldkonto zwischen 30 Tagen und 10 Jahren. Zusätzlich zu den besseren Zinsen kann die Bank noch weitere Anreize anbieten, wie zum Beispiel eine Neukunden-Willkommensprämie, dadurch wird auch gleich der Effektivzinssatz erhöht. Beim Festgeldkonto Vergleich werden diese Anreize gleich mitberechnet.

Höhe der Einlage bestimmt die Zinsbeträge

In den meisten Fällen wird ein Festgeldkonto mit einer Einlage zwischen 500,- Euro und 1.500,- Euro eröffnet. Es gibt aber auch Festgeldkonten ohne Mindesteinlage, dann spielt es keine Rolle, wie hoch die Einlage ist. Die Zinsen orientieren sich jedoch nach der Höhe der Einlage, das sollte man beachten.