Clever sparen mit einer Anlage in ein Tagesgeldkonto

  1. Clever Sparen

In Zeiten, in denen die Sparzinsen niedrig sind wie schon lange nicht mehr, überlegen viele, wie sie clever sparen können. Eine immer beliebtere Variante bietet nun das Tagesgeldkonto, dass Sie sowohl im Angebot von Internetbanken als auch traditionellen Filialbanken finden. Auch wenn die Vorteile dieser Option beim clever Sparen überwiegen, sollten Sie die Angebote individuell prüfen und vergleichen.

Jetzt Tagesgeldkonten vergleichen und Geld sparen!

Ein Tagesgeldkonto bietet viele Vorteile

Wenn Sie clever sparen möchten, sollten Sie einige Kriterien an die Anlageform stellen. Dazu zählt unter anderem, dass das Angesparte flexibel verfügbar ist und natürlich mit attraktiven Zinsen aufwarten kann. Zudem sollte Ihre Geldanlage sicher sein, was vielerorts nun durch die Einlagensicherung der Banken gewährleistet ist. Und genau diese Argumente vereint das Tagesgeldkonto in sich, womit es auf der Hand liegt, dass Sie damit clever sparen können. Nicht umsonst gehört diese Anlageform mittlerweile zu den beliebtesten Sparformen in Österreich. Sie können diese Kontoform rasch und bequem – meist sogar online – eröffnen. Die entsprechenden Seiten sind vergleichsweise einfach und übersichtlich aufgebaut, sodass Sie auch mit wenig PC-Erfahrung gut zurecht kommen.

Einlagensicherung als Attraktivitätsbonus

In der Bankensprache wird das Tagesgeld zu den sogenannten Sichteinlagen gezählt, die der gesetzlich vorgeschriebenen Einlagensicherung durch die Bank unterliegen. In Österreich sind alle Tagesgeldguthaben bis zu einer maximalen Grenze von 100.000 Euro durch den Sicherungsfonds abgesichert. Diesen müssen einheimische Banken laufend sicherstellen. Attraktiv macht diese Form des Clever Sparens natürlich auch ein deutlich höherer Zinssatz, als Sie etwa für ein Sparbuch erhalten. Sie erhalten je nach Bank bis zu 1,4 Prozent für Ihr Tagesgeldkonto, während die Zinsen für ein Sparbuch derzeit bei durchschnittlich 0,8 Prozent liegen.

Von Zinsbonus profitieren

Der Zinssatz für Tagesgeld, mit dem Sie clever sparen können, richtet sich nach dem Leitzins der Europäischen Zentralbank, der jederzeit geändert werden kann. Damit können sich natürlich auch die Zinsen für Ihre Methode des clever Sparen verändern. Die Zinsen werden meist am Ende des Jahres gut geschrieben, Sie können aber auch eine monatliche oder vierteljährliche Zinsperiode mit der Bank vereinbaren. In diesem Fall profitieren Sie vom sogenannten Zinseszinseffekt, den es bei einem traditionellen Sparbuch eigentlich nur einmal pro Jahr ergibt. Gemeint ist damit der Umstand, dass die erwirtschafteten Zinserträge auf dem Tagesgeld verbleiben und damit den Anlagebetrag entsprechend erhöhen. In der Folge kommt natürlich der höhere Betrag auf dem Tagesgeldkonto beim Clever Sparen zur Verzinsung, wodurch sich Ihr Ertrag weiter steigert.

Auf die Steuern achten

Wenn Sie clever sparen möchten und dazu in Tagesgeld investieren, müssen Sie die sogenannte Kapitalertragsteuer, kurz auch KESt. genannt, dafür zahlen. Wenn Sie die Zinsen, die Sie für ein Sparbuch erhalten, mit der jährlich erfolgenden Inflationsrate vergleichen, werden Sie feststellen, dass diese Option alles andere als clever sparen bedeutet. Mit dem Zinssatz für Tagesgeld können Sie wesentlich mehr erwirtschaften, die Steuern und Abgaben sind die gleichen wie bei einem Sparbuch. Damit ist klar gelegt, dass Tagesgeld die effizientere Form ist, mit der Sie clever sparen. Vor allem erwirtschaften Sie damit mehr Zinsen als mit einem durchschnittlichen Girokonto oder Sparbuch.

Unterschiede zu Sparbuch bzw. Girokonto

Es ist klar, dass ein traditionelles Girokonto nicht dazu dient, clever sparen zu können. Damit sind Sie mit einem Tagesgeldkonto wesentlich besser beraten. Sie sollten aber bedenken, dass Sie dabei nur Einzahlungen und eventuelle Auszahlungen vornehmen können, für den grundsätzlichen Zahlungsverkehr eignet sich diese Form nicht. Dazu ist ein Girokonto wesentlich besser geeignet, das ja auch als Ausgangslage für die Zahlungen auf das Tagesgeldkonto dienen kann. Sie können ja sogar, wenn Sie clever sparen möchten, einen Tagesgeld Sparplan aufstellen. Dieser ähnelt im wesentlichen einem normalen Tagesgeldkonto, doch regeln Sie mit dem Sparplan regelmäßige Zahlungen von Ihrem Girokonto dorthin. Damit ist der Profit am größten.

Jetzt clever sparen und Tagesgeldkonto vergleichen!